5-Jahres Charter Rotaract Club Sigmaringen-Albstadt – 11. März 2016

Anlässlich des fünf jährigen Bestehens des Rotaract Club Sigmaringen-Albstadt hat dieser zu einem unvergesslichen Charterwochenende eingeladen.

Nach einer abenteuerlichen Anreise wurden wir im AlfonsX im Bahnhof zu Sigmaringen begrüßt. Dort wurden bei diversen Hopfenblütenkaltschalen neue Freundschaften geknüpft und bestehende Kontakte gefestigt. Bei den zur späteren Stunde aufgelegten Beats, kann man sich streiten ob man das als ausklingen des Abends bezeichnen kann. Jedoch haben es sich einige Gäste nicht nehmen lassen kräftig dazu zu tanzen oder es mit der Unterstützung leuchtender Schuhe zumindest zu versuchen.

Erstmalig wurde nicht im Rotaract Sporthotel (Turnhalle) übernachtet, sondern im Musikraum einer Schule auf dem Gelände des örtlichen bischöflichen Kinderheimes. Eine ganz eigene Erfahrung. Unbezahlbar auch der Blick einer Angestellten bei der Sichtung eines Rotaracters von dessen Morgentoilette zum Schlafgemach zurück.

Der Hauptveranstaltungstag wurde mit einer kleinen Distriktkonferenz eröffnet. Nach dem gemeinschaftlichen Pizzaessen, hat sich die Spreu vom Weizen getrennt. Unter dem Motto „Lernen“ hat sich eine Gruppe auf dem Weg zu einer Stadtführung gemacht. Die andere Gruppe hat, getreu dem Motto „Feiern“, den Nachmittag mit einer Weinverkostung begonnen.

Das abendliche Galadinner im Hofgarten des hohenzollerischen Schloss zu Sigmaringen haben aber alle Gäste noch miterlebt. Aufgrund des sehr gut organisierten Shuttleservice haben alle Teilnehmer ihre Schlafstätte auch sicheren Fußes wiedergefunden.
Das eindrucksvolle Wochenende haben wir am Sonntag bei einen gemeinschaftlich Brunch im alten Eichamt ausklingen lassen. Auch dies war ein kulinarischer Genuss.

Vielen Dank auch an dieser Stelle noch einmal dem befreundeten Club für das sehr gut organisierte und eindrucksvolle Wochenende. Wir freuen uns auf die nächste Charter.